Jetzt vergleichen!

Freitag, 13 Juli, 2018

Algorithmen, die automatisierte Geschäftsentscheidungen treffen, Produktionszahlen selbst optimieren oder personalisierte Werbeanzeigen generieren, gehören zum Unternehmensalltag. Daher sind Unternehmen auf speziell ausgebildete Fachkräfte angewiesen, die Veränderungsprozesse verstehen, kommunizieren, nutzen und optimieren. Der Fachbereich onlineplus der Hochschule Fresenius reagiert auf diesen Bedarf mit vier neuen Masterstudiengängen und einem neuen Bachelorstudiengang. 

Digitalisierung im Mittelpunkt der neuen Studiengänge

Drei der Fernstudiengänge kommen aus dem Bereich Technik. Im Managementbereich werden zusätzlich die Masterstudiengänge „Change Management & Decision Making (M.A.)“ und „Online Marketing“ angeboten. „Alle fünf Programme haben die Digitalisierung direkt oder indirekt im Mittel-punkt. Sie sind eine konsequente Vertiefung des Digitalisierungsschwerpunktes des Fachbereichs, der selbst ein Produkt der Digitalisierung ist“, so Prof. Dr. Peter J. Weber, Dekan des Fach-bereichs onlineplus. Der Studienstart ist ab Oktober 2018 jederzeit flexibel möglich. Das Studium kostet ab 165,- Euro monatlich.

Bachelor Technische Betriebswirtschaft und digitale Transformation

Im Bachelorstudiengang „Technische Betriebswirtschaft und digitale Transformation (B.Sc.)“ sollen Experten an der Schnittstelle zwischen Informatik , Automatisierungstechnik und Betriebswirtschaft ausgebildet werden, die z.B. als Digitalisierungsberater Unternehmen oder Organisationen im Geschäftsprozessmanagment unterstützen. 

Masterstudiengang Digital Business Management and Engineering

Der Masterstudiengang „Digital Business Management and Engeneering (M.Sc.)“ vermittelt fundierte Kenntnisse, um Geschäftsmodelle analysieren zu können und Konzepte für zeitgemäße Geschäfts- und Wertschöpfungsprozesse zu erarbeiten. 

MBA-Studiengang Digital Engineering Management

Unternehmen suchen gut ausgebildete Führungskräfte, die Geschäftsprozesse und deren digitale Transformation planen und innovativ gestalten. Absolventen des MBA-Studiengangs „Digital Engeneering Management“ verfügen über das notwendige Know-how, um in einer Leitungsfunktion tätig zu sein. 

Masterstudiengang Change Management & Decision Making

Die fortschreitende Digitalisierung erfordert aber auch einen anderen Umgang mit Kommunikation. Im Studiengang „Change Management & Decision Making (M.A.)“ lernen die Studierenden Veränderungs-prozesse erfolgreich zu gestalten und fundierte Entscheidungen zu treffen. 

Masterstudiengang Online Marketing

Um Strategien für den Einsatz digitaler Kampagnen im Marketing, z.B. im Bereich Social Media, geht es im Studiengang „Online Marketing (M.A.)”. Dies ist der erste Blended-Learning Studiengang des Fachbereichs onlineplus. Er findet in Kooperation mit der Leipzig School of Media statt.

(Quelle:idw-online.de)