Jetzt vergleichen!

Mittwoch, 20 Dezember, 2017

Wissen schafft Raum für Gestaltung: Gender Diskurs informiert Frauen über IT-Studiengänge

Nichts prägt unsere Gegenwart und Zukunft mehr als die Digitalisierung. Nicht alle Gesellschaftsgruppen wirken gleichberechtigt an der Digitalisierung mit. Kategorien wie Geschlecht, Alter, soziale und ethnische Herkunft spielen dabei eine nicht zu unterschätzende Rolle. Zu Recht weisen die Expertinnen und Experten in Gender Studies, Psychologie und Soziologie darauf hin, dass Frauen nicht im gleichen Maß an der Digitalisierung teilhaben und mitwirken (können). Daher ist es von zentraler Wichtigkeit, Frauen verstärkt für IT-Studiengänge zu interessieren.

Vortrag zum Thema

Am 12. Januar 2018 gibt es an der Beuth Hochschule für Technik Berlin einen öffentlichen Vortrag der Informatikerin und Kommunikationswirtin Elke Vogel-Adham zum Thema „Frauen studieren IT in den Vereinigten Arabischen Emiraten“. 

IT-Beraterin und Fakultätsmitglied in Abu Dhabi und Kairo

Sie war über zehn Jahre an der IT-Fakultät des Higher Colleges of Technology am Women’s College in Al Ain (Abu Dhabi) in den Vereinigten Arabischen Emiraten tätig. Zuvor arbeitete sie über mehrere Jahre als IT-Beraterin an der German University in Cairo. Im Anschluss besteht die Möglichkeit, mit ihr u. a. über die Ursachen für die höheren Frauenanteile in IT-Studiengängen arabischer Länder zu diskutieren.

Details

Die Veranstaltung findet am Freitag, 12. Januar 2018 um 10 Uhr an der Beuth Hochschule in Haus Gauß, Raum B 023 statt, Luxemburger Straße 20a, 13353 Berlin. Gäste sind herzlich willkommen, der Eintritt ist frei.

Der Gender Diskurs ist eine Veranstaltungsreihe des Gender- und Technikzentrums der Beuth Hochschule und präsentiert gender- und diversityrelevante Forschungsergebnisse und Projekte für eine gendergerechte Forschung und Lehre an der Hochschule.