Jetzt vergleichen!
Typ Private Hochschule
Glion Institute of Higher Education
Glion Institute of Higher Education
Logo aktualisieren
Trägerschaft Privat
Gründung 1962
Studenten ca. 1680
Leitung Guy Bentley
Adresse Route de Glion 111
1823 Montreux
Waadt
Empfehlen

Glion Institute of Higher Education im Detail

Im Januar oder Juli starten die rund 60 Teilnehmer an der Les Roches International School of Hotel Management ihren MBA in Hospitality with Finance oder ihren MBA Hospitality with Leadership.

Zwei Semester lang arbeiten sie sich in Fragen der Hotelerie und des strategischen Managements des 21. Jahrhunderts ein. Alles findet dabei in Englischer Sprache statt – die Sprache der globalen Wirtschaft und die, in der sich alle Teilnehmer verständigen können.

Einige der MBA-Teilnehmer kommen unter anderem aus Indien und Asien, andere aus Afrika, Europa und Amerika. Das ist ein wichtiger Teil des Spirits.

Die Teilnehmer starten zu Beginn des ersten Semesters mit Einführungskursen in Wirtschaft, Buchhaltung, wissenschaftlichem Arbeiten sowie Kommunikation. Nach dieser Startphase geht es dann um “Global Strategic Management”, “Human Resources Management”, “Managerial Finance and Accounting”, “Hospitality Services Marketing”, “Business Research Methods” aber auch um “Managing Service Operations”.

Im Laufe des zweiten Semesters wählen die MBA-Teilnehmer ihre Spezialisierung in Leadership oder Marketing. Zu Beginn des zweiten Programmteils reichen die MBA-ler auch bereits ihre Themenvorschläge für die Abschlussarbeit – das sogenannte "Applied Business Project" – ein. Wer MBA in “Hospitality with Leadership” wählt, arbeitet sich dann in “Cross-Cultural Management of Teams and Projects”, “Entrepreneurship and Business Planning”, "Leading Organizational Change" und “Corporate Governance” ein.

Studenten, die sich für das Vertiefungsfach „MBA in Hospitality with Marketing“ entscheiden, lernen intensiv die Mechanismen des Marktes kennen. Sie beschäftigen sich mit “Consumer Behavior”, “Revenue Management”, "Brand Communications" oder “New Product & Service Development”.

Der Stoff wird sowohl im Frontalunterricht, als auch in Form von Case Studies vermittelt. 
Die enge Verbindung zwischen Hochschule und Wirtschaft zeigt sich  auch darin, dass in der Regel einmal im Monat eine Führungskraft aus der Hotel- und Dienstleistungsbranche als Gastredner auftritt. Üblich ist es außerdem, dass sich Praktiker via Skype in den Unterricht zuschalten und so über aktuelle Probleme mit den Studenten diskutieren.

Besonderheiten des Studiums

Das MBA-Programm in Hospitality ist nicht nur ein Vollzeit-Studienprogramm. Die Teilnehmer aus aller Welt – und der überwiegende Teil der Dozenten – leben auch zusammen auf dem Campus. Das schafft eine familiäre Atmosphäre, zumal die MBA-Teilnehmer im Durchschnitt 25 oder 26 Jahre alt sind und auch häufig ihre Freizeit zusammen verbringen.
Eine weitere Besonderheit ist das große Alumni-Netzwerk. Rund 10.000 Absolventen von Glion arbeiten in rund einhundert Ländern größtenteils in der Hospitality – zu Deutsch, Hotel- und Dienstleistungs-Branche.

Studenten denen es nicht möglich ist aus dem Berufsleben auszusteigen, können Ihren MBA auch Online machen.

Institutionelle Akkreditierung

Glion Institute of Higher Education ist von der US-amerikanischen New England Association of Schools and Colleges auf Universitätsniveau akkreditiert.

Das Institut bescheinigt unter anderem, dass die Lernziele „ein hohes Maß an Komplexität, Spezialisierung und Generalisierung aufweisen“. Außerdem stünden die Studiengänge der Hochschule im Einklang mit den erklärten Studienzielen. Die Akkreditierung beinhaltet nicht zuletzt, dass die Leitung systematisch die Qualität der akademischen Ausbildung überprüft, bewertet und verbessert.

Aufnahmeverfahren

Die schriftliche Bewerbung erfolgt in den meisten Fällen online, wobei es aktuell auch noch möglich ist, die Unterlagen per Post zu schicken.

Zu den einzureichenden Dokumenten gehört u.a. der ausgefüllte offizielle Glion-Bewerbungsbogen, ein Lebenslauf und ein Motivationsschreiben zur Begründung der Bewerbung, ein “Post Study Plan” mit den Vorstellungen zur berufliche Zukunft, eine Kopie des letzen Diplom- oder Bachelor-Zeugnisses, ein Englisch-Nachweis, ein Gesundheitszeugnis und ein Referenzschreiben eines Arbeitgebers oder Hochschullehrers. Außerdem der Nachweis für die finanzielle Unterstützung (Sponsorship Letter) sowie ein Beleg zur bezahlten Anmeldegebühr von 100 CHF und eine Kopie des Ausweises.


Glion Institute of Higher Education im Überblick

Die Glion Institute of Higher Education ist eine Private Hochschule mit Sitz in Montreux und bietet Leistungen und Angebote im Bereich Fach- und Hochschulen. Die Gründung der Private Hochschule geht auf das Jahr 1962 zurück. Die Glion Institute of Higher Education ist eine Körperschaften des öffentlichen Rechts bzw. KdöR. Heute wird die Private Hochschule von Guy Bentley geleitet.

Glion Institute of Higher Education Master Studiengänge

Name Abschluss Dauer Kosten
MBA in International Hospitality & Service Industries Management Master of Business Administration 12 58.078,00€

Erfahrungsberichte

Sie konnten persönliche Erfahrungen sammeln? Mit einem kurzen Erfahrungsbericht helfen Sie Anderen, bessere Entscheidungen zu treffen. Jetzt einen Erfahrungsbericht veröffentlichen
Aktualisierung: Sind Sie Mitarbeiter der "Glion Institute of Higher Education"? Dann registrieren Sie sich jetzt kostenlos, um das Profil zu aktualisieren und zu erweitern. Jetzt registrieren

Standort

Abschlüsse

Impressum