Jetzt vergleichen!

Montag, 6 September, 2010

Eine neue Spendenaktion der Cass Business School soll in den kommenden zwei Jahren £ 1.000.000 für Studierende, Lehrende und Forschung an der Hochschule zusammentragen.

Die Haberman-Kampagne ist nach Professor Steven Haberman benannt, dem Direktor und stellvertretenden Dekan der Cass Business School und Professor für Versicherungsmathematik. Anlässlich seines 60. Geburtstages würdigt sie seinen großen Verdienst im Bereich der Versicherungsmathematik in Großbritannien und der ganzen Welt.

Ziel der Kampagne ist es, Spenden zu sammeln für ein starkes und wettbewerbsfähiges Stipendienprogramm für Studierende und Graduierte aus aller Welt und für die Weltklasse-Forschung der Cass Business School auf Doktoranden-und Postdoc-Ebene. Weiterhin sollen die hochqualifizierten Akademiker in der Lehre unterstützt und zusätzliche erstklassige Dozenten angeworben werden.

Die Fakultät für Versicherungsmathematik und Versicherungen an der Cass Business School zieht jedes Jahr über 450 Undergraduate-Bewerber aus mehr als 50 Nationen an, von denen die etwa 100 besten ein dreijähriges Studium aufnehmen. Mehr als ein Drittel der Bewerber stellt Anträge auf finanzielle Unterstützung. Viele von ihnen kommen aus Schwellenländern. Die Spendenaktion soll talentierten Studenten helfen, die bisher aus finanziellen Gründen nicht Versicherungsmathematik an der Cass Business School studieren konnten.

Professor Haberman sagte: Ich fühle mich sehr geehrt und tief bewegt, dass diese Kampagne in Anerkennung meiner Arbeit ins Leben gerufen wurde. Ich freue mich, dass sie Mittel für Lehre und Forschung in der Wissenschaft der Versicherungsmathematik zusammentragen will - Themen, die mir sehr am Herzen liegen und zentraler Bestandteil meines Berufslebens sind.