JurGrad

Energieforum 2019: Ganzheitliche Betrachtung der Energieeffizienz

Beim Energieforum 2019 an der Technischen Hochschule Brandenburg (THB) wird das Thema „Energieeffizienz – ganzheitliche Betrachtung“ in den Fokus gerückt.

Freitag, 22 November, 2019

Beim Energieforum 2019 an der Technischen Hochschule Brandenburg (THB) wird das Thema „Energieeffizienz – ganzheitliche Betrachtung“ in den Fokus gerückt. Bei der Veranstaltung werden die politischen Randbedingungen näher beleuchtet, Einblicke in aktuelle Forschungsthemen und Forschungsarbeiten gegeben und ganzheitliche Energiekonzepte in der praktischen Umsetzung aufgezeigt.

Vortragende

Moderiert wird das Forum von Prof. Dr. Katharina Löwe, Prodekanin Forschung des Fachbereichs Technik der THB, die auch die Organisation verantwortet. Die Vortragenden kommen u. a. von der BASF Schwarzheide GmbH, dem Ministerium für Wirtschaft und Energie des Landes Brandenburg, der Wirtschaftsförderung Brandenburg (WFBB) und vom Technologie- und Gründerzentrum Potsdam-Mittelmark.

Energieforum ist etabliert

Das Energieforum, das die THB seit vielen Jahren in Kooperation mit der PCK Raffinerie GmbH in Schwedt/Oder durchführt, hat sich mittlerweile zu einem festen Ereignis in der Stadt und auch im Land Brandenburg etabliert.

Technische Hochschule Brandenburg

Die 1992 gegründete Technische Hochschule Brandenburg ist eine moderne Campushochschule mit Sitz in Brandenburg an der Havel. Das Lehrangebot der Hochschule erstreckt sich über die Fachbereiche Informatik und Medien, Technik sowie Wirtschaft – zunehmend auch in berufsbegleitenden und dualen Formaten. Die THB fördert besonders die Möglichkeit eines Studiums ohne Abitur. Die rund 2.700 Studierenden werden von etwa 70 Professorinnen und Professoren betreut. Alle Studiengänge führen zu einem Bachelor- oder Master-Abschluss. Mehr Informationen unter www.th-brandenburg.de