Sportpsychologie (M.Sc.) (M.Sc., Vollzeit)

Typ Master of Science
Studienform Vollzeit
Studienbeginn Wintersemester
Dauer 24 Monate
Bewerbungsfrist Bewerbungen sind jederzeit möglich
Kosten 14.160,00€
Sprache Deutsch
Ort Berlin
Empfehlen

BSP Business School Berlin / Sportpsychologie (M.Sc.) im Detail

Studium Master Sportpsychologie

Der Masterstudiengang Sportpsychologie an der BSP befähigt Absolventen zu einer fachlich fundierten Beratungstätigkeit im Bereich des Leistungssports. Er schafft zugleich die Grundlage für eine ebenso fundierte Beratungstätigkeit in der Wirtschaft. Das Erbringen von Höchstleistungen spielt in der Gesellschaft heute mehr denn je eine zentrale Rolle. Dies gilt für den Leistungssport ebenso wie für den gesamten Bereich des Managements in der Wirtschaft.

Die Arbeit eines Sportpsychologen im Leistungssport ist dementsprechend vielfältig und interessant. So unterstützter unter anderem die Optimierung des Leistungsverhaltens von Einzelnen und Gruppen durch intensive Coachingprozesse oder das Verstehen und Steuern von gruppendynamischen Prozessen. Er leistet einen Beitrag zur Steigerung der Motivation und Verbesserung der Kommunikationsowie der psychischen Gesundheit innerhalb des Leistungsbetriebs.

Erwerb von Fach- und Praxiskompetenzen
Das Masterstudium Sportpsychologie an der BSP vermittelt umfangreiche Kompetenzen an den Schnittstellen Psychologie, Sportwissenschaft und Wirtschaft, die für eine wissenschaftlich fundierte Beratung von Athleten, Trainern, Managern und Vereinen benötigt werden. Hierzu zählt vertieftes psychologisches Wissen rund um Coaching, Teamführung und Organisationsentwicklung, aber auch der psychologischenTrainingssteuerung, der Diagnostik, dem Mentalen Training, dem Krisenmanagement und der psychologischen Analyse von Spielen.

Um im Leistungssport erfolgreich arbeiten zu können, sind neben einer fachlichen Ausbildung auch die Entwicklung der eigenen Persönlichkeit sowie supervidierte Erfahrungen mit der Praxis maßgeblich. Insofern legen wir in der Ausbildung zum Sportpsychologen besonderen Wert auf den Erwerb praxisorientierter Kompetenzen, etwa durch den Unterricht mit Berufspraktikern oder der eigenständigen Beratungstätigkeit für Einzelpersonen oder Teams im Leistungssport. Durch Praxiserfahrungen mit bzw. bei unseren Kooperationspartnern (u.a. ALBA Berlin, 1. FC Union Berlin, Wasserfreunde Spandau 04 Berlin) erhalten Sie früh die Möglichkeit zu supervidierten Erfahrungen in und Kontakte zur Praxis. Zudem absolvieren Sie im dritten Semester einzehnwöchiges Projektstudium im In- oder Ausland.

Einstieg ins Studium

Um einen optimalen Einstieg in den Masterstudiengang zugewährleisten, sind die (Wahlpflicht-) Module des ersten Semesters individuell auf Ihr Vorwissen zugeschnitten (siehe Zugangsvoraussetzungen). Abhängig von den in Ihrem Bachelorstudium erworbenen Kenntnissen liegen die Studienschwerpunkte zu Beginn für Sie im Bereich psychologischer oder wirtschaftlicher Kompetenzen.

Zur Modulübersicht

Zugangsvoraussetzung

  • § 10 V BerlHG: einschlägiges Bachelorstudium im Fachbereich Psychologie oder Sportwissenschaft, human-geisteswissenschaftliche Fächer mit Studienanteilen in Beratung und entsprechenden Erfahrungen und Bezügen zum Sport.
  • Bei ausländischen Studienbewerbern ein Bildungsnachweis gemäß § 11 BerlHG.

Berufs- und Karrierechancen Sportpsychologie

Die Berufs- und Karrierechancen nach dem Studium sind vielfältig. Als Absolvent des Masterstudiengangs Sportpsychologie erhalten Sie den international anerkannten akademischen Abschluss Master of Science. Die tiefgreifenden Schlüsselqualifikationen in Psychologie, Coaching und Management eröffnen Ihnen berufliche Chancen in den Feldern des Leistungssports und der Wirtschaft. In folgenden Tätigkeitsfeldern können Sie Ihr Wissen und Können einbringen.

Tätigkeitsfelder für Sportpsychologen

  • Coaching von Athleten und Trainern im Leistungssport sowie Managern und Unternehmen in der Wirtschaft
  • Institutionelle Auftraggeber wie Verbände, Management-Teams, Vereine, Leistungssport-Stützpunkte
  • Organisationsentwicklung in Sportinstitutionen, Vereinen sowie im Management von Unternehmen
  • Teamentwicklung, Gruppendynamik, Supervision in Sport und Wirtschaft
  • Kommunikationstraining und Medienberatung von Leistungssportlern, Verbänden, Vereinen, Managern

Der Masterstudiengang Sportpsychologie ermächtigt nicht zur psychotherapeutischen Tätigkeit.

Bilder

Videos

BSP Business School Berlin

Die BSP Business School Berlin ist eine private, staatlich anerkannte Hochschule für Management mit Sitz in der historischen Siemens Villa in Berlin-Steglitz und mit einem Campus in der Hamburger Hafencity. Wir bieten Ihnen ein marktorientiertes und interdisziplinär ausgerichtetes Studium, mit dem Sie in Ihre berufliche Zukunft hineinwachsen können. Lebendige Lernformen und Praxisbezug sind bei uns ebenso selbstverständlich wie internationale Ausrichtung und die Vernetzung mit Unternehmen.

Module

Organisationspsychologie Sportmanagement Krisenintervention Sportwissenschaften Coaching Sportpsychologie

Bewertungen

Sie konnten persönliche Erfahrungen zum Angebot "Sportpsychologie (M.Sc.)" sammeln? Mit einem persönlichen Erfahrungsbericht helfen Sie Anderen, bessere Entscheidungen zu treffen. Jetzt einen Erfahrungsbericht veröffentlichen

Weitere Master Studiengänge

Name Abschluss Dauer Kosten
Business Administration (M.Sc.) Master of Science 24 14.160,00€
Business Innovation & Entrepreneurship (M.Sc.) Master of Science 24 14.160,00€
Creative Business Management (M.A.) Master of Arts 24 14.160,00€
Digital Management (M.Sc.) Master of Science 24 14.160,00€
Medienpsychologie (M.Sc.) Master of Science 24 14.160,00€
Wirtschaftspsychologie - Personal- und Organisationsentwicklung (M.Sc.) Master of Science 24 14.160,00€
Empfehlen

Sie wünschen weitere Informationen?

Tamina Knabe
Hinweise zur Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Sie können der Verarbeitung jederzeit widersprechen.

Standort